Aufbau der Coach-Ausbildung

Coach 1 | Die Magie des ersten Augenblickes

Den persönlichen Erfahrungsschatz aktivieren: Positiver Arbeitszustand, Zugang zu den gewachsenen Kompetenzen, Haltung und Verhalten für effektives Coaching, Humanistisches Menschenbild, ethische Grundhaltung für die Arbeit mit Menschen, Definition Coaching, die Phasen des Coaching-Prozesses, optimale Rahmenbedingungen, Beziehungsgestaltung, Auftragsklärung, Verträge und verbindliche Vereinbarungen, Arbeitsbündnis, Wahrnehmung schärfen, Fragetechniken wirkungsvoll einsetzen, Systematisierung von Informationen, Verantwortung, fachmännische Informations-Sammlung, Motivations-Profile, ziel- und ressourceorientiertes Arbeiten.

 

Coach 2 | Die Veränderungs-Impulse

Reflexion der Werkzeuge, Auswahlkriterien für Interventionen, Einsatz von Interventionen,  theoretische Hintergründe, Systematisierung von Übungen: SCORE-Modell, Vorbereitung und Einrahmen von Interventionen, 4-Mat, Ökologie-Check, Future Pace, Freiheit und Verantwortung, coachingrelevante stützende Literatur, Hinweise zur fachmännischen Erstellung von Fall-Dokumentationen.

 

Coach 3 | Die Methoden-Kompetenz (offenes Seminar)

Einsatz von Mini-Interventionen, achtsame Sprache, gezielte Motivation für Veränderungsprozesse, Skills und Meta-Skills, Auseinandersetzung mit Macht, Impulse aus der Transaktionsanalyse, Provokativem Stil und Hypnotherapie.

 

Coach 4 | Ethik und Existentielles (offenes Seminar)

Ethik und Existentielle Kern-Themen, Lebens-Zyklen, Evolution des Bewusstseins, Reflektion über den persönlichen Umgang mit existentiellen Themen, Leben - Endlichkeit - Freiheit - Verantwortung im Coaching, Halbzeitpfiff des Lebens - Krise oder Chance, Interventionen zu Existentiellen Themen aus Logotherapie und Existenzanalyse.

 

Coach 5 | Das authentische Coach-Profil

Coach-Profil und Identität, persönliche Metapher, Rollen- und Beziehungs-Konstellationen, Erkennen und Klären von Projektionen und Übertragungen, Systemisches, Reflexion der Funktion und Rolle im System des Auftraggebers, Lebenswege, bedeutende Coaching-Formate, Coaching-Stile, Feedback zu den Fall-Dokumentationen, qualifizierte Unterstützung bei der Erarbeitung eines Coaching-Konzeptes. 

 

Coach 6 | Die Prozess-Sicherheit

Coaching-Prozesse erfolgreich führen, beenden und auswerten; Loslassen; qualifiziertes und wirkungsvolles Feedback geben, GFK, Evaluation, Qualitätsmanagement, nachhaltiger Transfer, Grenzen des Coachings, Psychopathologie, Grenzfälle des Coachings, Krisen-Situationen, Rechtliche Grundlagen.

 

Coach 7 |  Der Abschluss

Berufsbild Coach, USP, wirkungsvolle Nachschärfung von Coach-Profil und Identität, aussichtsreiches Marketing, Elevator Pitch, Autentizität, Feedback zum eigenen Coaching-Profil und Stil, Personalität und Funktionalität, Feedback zum Coaching-Konzept, Testing und Integration.

 

 

1

Kommen Sie mit uns in Verbindung

Fragen zur Coach-Ausbildung? Oder zum Angebot von Spectrum Kommunikations Training? Interesse an einer kostenlosen Bildungsberatung? 

Dann kontaktieren Sie uns einfach.


  • IANLP
  • DVNLP
  • Forum Werteorientierung
  • DCV
Top