Zertifizierung zum "NLP-Practitioner, DVNLP" oder "NLP-Practitioner, IANLP"

Unsere Ausbildungen sind national (DVNLP) und international (IANLP) von NLP-Verbänden anerkannt. Wer ein nationales oder internationales Zertifikat erhalten möchte, kann sich an einem Zertifizierungs-Wochenende noch zusätzlich nach dem DVNLP oder dem IANLP zertifizieren lassen.

Sie erhalten dann ein Zertifikat "NLP-Practitioner, DVNLP" und/oder ein Zertifikat "NLP-Practitioner, IANLP"

Voraussetzung: Vollständige erfolgreiche Teilnahme an allen Modulen. 

Wer an allen Modulen erfolgreich teilgenommen hat, kann sich zur Zertifizierung anmelden. Sie findet einmal im Jahr statt und ist ein aufregendes Happening. Für € 99,- nehmen Sie am Zertifizierungs-Wochenende teil und die Siegel-Gebühren sind inklusive. Es fallen also keine weiteren Kosten an.

Sie müssen nur noch nach Berlin kommen. 

Die Zertifizierung findet in Berlin statt. 

Wir beginnen am Samstag um 10 Uhr mit einem schriftlichen Testing. Am Nachmittag erfolgen die praktischen Prüfungen. Samstag bitte open End einplanen. Es kann schon mal bis 21 Uhr dauern. Am Sonntag geht es um 10 Uhr weiter. Wir geben Ihnen Feedback zu den Arbeiten und den Ergebnissen. Außerdem beschließen wir das Testing mit einer energievollen Integrations-Übung.

 

 

 

Das nächste Zertifizierung-Event findet statt am 14./15.04.2018 in Berlin

Voraussetzungen für die Zertifizierung

Voraussetzungen für die Zertifizierung

1. Vollständige Teilnahme an allen 3 Modulen der Ausbildung zum "Neuro-Linguistischen Kommunikationsberater"

2. Vollständige Teilnahme an einem Zertifizierungs-Wochenende bei Spectrum

3. Eine bestandene schriftliche Prüfung

4. Eine bestandene praktische Prüfung

 

 

 

Zertifizierung nach DVNLP und IANLP

 

Zertifizierung nach DVNLP: Spectrum KommunikationsTraining zertifiziert seine NLP-Trainer nach Qualitätsstandards des DVNLP. Ihr Nutzen: Sie erhalten ein Zertifikat mit dem geschützten Titel: NLP-Trainer, DVNLP.

Der Deutsche Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e. V. wurde 1996 als Verband der organisierten NLP-Anwender, NLP-Coaches und NLP-Trainer gegründet. Mit rund 1.900 Mitgliedern (Stand: 01/2015) ist er der zweitgrößte Verband in der deutschen Weiterbildungslandschaft und der größte NLP-Verband in Europa.

Der Voraussetzung für diese Ausbildungsstufe ist ein vom DVNLP anerkanntes NLP-Master Zertifikat. Darüber hinaus sind mindestens zwei Jahre Praxiserfahrung seit Beginn der NLP-Practitioner Ausbildung erforderlich. In der NLP Trainer Ausbildung geht es vor allem um die grundlegende Vermittlung der NLP-Präsentationstechniken.

Mehr Infos unter http://www.dvnlp.de

 

Zertifizierung nach IANLP: Spectrum KommunikationsTraining zertifiziert seine NLP-Trainer nach Qualitätsstandards des IANLP - eines internationalen NLP-Verbandes.: 

Ihr Nutzen: Sie erhalten ein Zertifikat mit dem geschützten Titel: NLP-Trainer, IANLP

Mehr Infos zur IANLP: http://www.ia-nlp.org

 

 

1

Kommen Sie mit uns in Verbindung

Fragen zur Zertifizierung? Oder zum Angebot von Spectrum KommunikationsTraining? Interesse an einer kostenlosen Bildungsberatung? 

Dann kontaktieren Sie uns einfach.

1
Trainer Evelyne Maaß, Karsten Ritschl, Cornelia Schmidt und Gast-Trainer zur Stimmbildung im Wechsel
Ort Spectrum | Stierstr. 9 | 12159 Berlin
Investition € 261,80 (inkl. 19% MwSt) inkl. Siegelgebühr
Anmeldung Für 14./15.04.2018 - bis 20.03.2018

Nach oben


  • IANLP
  • DVNLP
  • Forum Werteorientierung
  • DCV
Top